Hallo, schön dass Sie auf meine Webseite gefunden haben.

Als Heilpraktikerin und Reittherapeutin stehe ich Ihnen mit meinem Fachwissen jederzeit gerne zur Verfügung.

 

 

Meine Arbeitsschwerpunkte sind:

  • Hypnosetherapie bei psychischen und/oder körperlichen Beeinträchtigungen
  • Hypnosetherapie und -coaching bei Burn-out/zur Burn-out-Prävention und bei Lebensveränderungswünschen
  • Traumatherapie und traumasensibler Reitunterricht
  • EMDR
  • pferdegestützte Therapie bei psychischen und/oder körperlichen Beeinträchtigungen
  • ganzheitlicher therapeutischer und pädagogischer Reitunterricht für Kinder und Erwachsene

 

Hypnosetherapie und -Coaching, EMDR und die pferdegestützte Therapie sind hochwirksame therapeutische Mittel zur Behandlung von körperlichen und/oder psychologischen Erkrankungen (z.B. bei Zwängen, Trauma, Burn-out, Depressionen, Verhaltensänderung). 

Zur optimalen Leistungssteigerung im Sport und im beruflichen Kontext ist das Mentaltraining und die Sporthypnose bereits bei Leistungssportlern und Führungspersonen ein etabliertes Handwerkszeug welches auch im Spitzensport nicht mehr weg zu denken ist.

Neben meinen therapeutischen Angeboten, finden Sie bei mir kindgerechten Reitunterricht mit individueller, pädagogischer Förderung sowie Reitunterricht auf fein ausgebildeten Pferden für Erwachsene (auch mit gesundheitlichen Beeinträchtigungen). Da alle Reiter mithilfe meiner Reitstunden individuell in ihrer körperlichen und psychischen Gesundheit gestärkt werden sollen, sind alle Einzel- und Gruppenreitstunden als therapeutisches Reiten zu betrachten.

Ich nehme regelmäßig an fachlichen Fortbildungen teil um die Qualität meiner Arbeit zu schützen und zu verbessern. Meine Qualifikationen finden sie auf der entsprechenden Unterseite.

Termine finden entweder bei mir am Stall in Langenhagen, oder auch gerne (nach Absprache) bei Ihnen statt.

 


 

Wünschen Sie sich eine Veränderung für sich oder in Ihrem Leben? Dann vertrauen Sie darauf, dass Sie das, was Sie hierfür benötigen bereits in sich tragen. 

 

Unsere Wünsche sind Vorgefühle der Fähigkeiten, die in uns liegen, Vorboten desjenigen, was wir zu leisten imstande sein werden. Was wir können und möchten, stellt sich unserer Einbildungskraft außer uns und in der Zukunft dar; wir fühlen eine Sehnsucht nach dem, was wir schon im stillen besitzen. So verwandelt ein leidenschaftliches Vorausergreifen das wahrhaft Mögliche in ein erträumtes Wirkliches.

 

Johann Wolfgang von Goethe

(1749 - 1832), deutscher Dichter der Klassik, Naturwissenschaftler und Staatsmann

 

 

 

45304

 

Nach oben