Kinder, Tiere, Pflanzen, da liegt die Welt noch im Ganzen.

Christian Morgenstern

 

 


 

Für die kleinsten pferdebegeisterten Kinder von 3 - 5 Jahren bieten wir 2 verschiedene Kurse an:

  1. Ponyzwerge (für Kinder von 3 - 6 Jahren)
  2. Pony & Pädagogik (Ponyspiel-Kurs für Kinder ab 5 Jahren ohne Eltern)


Termine

 

Ponyzwerge

Der Kurs läuft über 5 Stunden und kostet pro Kind 85  Euro. Zahlbar in bar am ersten Kurstag.

Folgende Stundentermine finden jeweils Montags von 15 Uhr bis 15:45 Uhr statt:

Okt:    22. /  29.

Nov:   05. / 12. / 19.

 

 

Pony & Pädagogik

Der Kurs läuft über 5 Stunden und kostet pro Kind 125  Euro. Zahlbar in bar am ersten Kurstag.

Folgende Stundentermine finden jeweils Montags von 16:00 Uhr bis 17:00 Uhr statt:

Oktober:         22. / 29.

Nov.:               05. / 12. / 19.




 

Ponyzwerge für Kinder zwischen 3 - 5 Jahren
 
Die Ponygruppe besteht aus 4 Kindern und 1 Pony und den jeweiligen Eltern
 
Spielend die Welt der Pferde kennenlernen. Pädagogisch durchdacht und altersgerecht.

Für die Kleinsten ab 3 Jahren! Hier wird der 1. Kontakt zum Pony vermittelt: angstfrei, fröhlich und mit viel Spiel & Spaß! Bei Kindern in dem Alter steht nicht das Reiten an sich im Vordergrund, sondern das Bedürfnis, getragen zu werden- dies übernimmt hier das Pony, wobei das reitende Kind viele Wahrnehmungs-und Entwicklungsübungen ausführt! Angelehnt ist dieses Konzept an den Hippolini-Mini-Club.

Jeweils ein Elternteil entdeckt gemeinsam mit dem Kind die Welt der Pferde. D.h. wir arbeiten mit einem Pony/Pferd, das ich führe. Sie begleiten Ihr reitendes Kind. So können sich Ihre Kinder durch Ihre Nähe sicher fühlen und mit Ihnen gemeinsam die Stunde genießen.

 

 

 



Pony & Pädagogik (Ponyspiel-Kurs für Kinder ab 5 Jahren ohne Eltern)

Extra Kurs für Kinder ab 5 Jahre, welche schon etwas "mehr" und eigenständiger mit dem Pony spielen möchten. In diesem Kurs sind die Eltern nicht mehr dabei. Mit einer übersichtlichen Kleingruppe von 3 - 5 Kindern und einem Pferd (in Ausnahmefällen 6 Kinder, dann mit 2 Pferden) werden wir etwas tiefer in die Pferdewelt eintauchen. Wie gewohnt findet der Umgang noch sehr spielerisch statt.

Wie bei allen unseren Kursen, steht neben dem Reiten, die pädagogische Förderung der einzelnen Kinder im Vordergrund. Somit wird in diesem Kurs auch der Umgang und das Verhalten der Kinder miteinander und in der Gruppe gefördert. Die Kinder lernen, sich einzugliedern, sich durchzusetzen, zusammen zu "arbeiten", gemeinsame Aufgaben zu erledigen, zu verteilen, sie zu erfüllen und Verantwortung zu übernehmen. Alle diese Aufgaben sind natürlich pferdbezogen. Auch das Reiten und Spielen auf und mit dem Pferd nimmt eine große Rolle ein. Bei Regen arbeiten wir wie gewohnt entweder mit Pferd im Stall oder erledigen andere Aufgaben rund um Stall und Pferd oder basteln.

 

 

 

 

 

 

 

Nach oben