Wie setzen sich meine untenstehenden Preise zusammen?

Meine Preise orientieren sich an meiner Ausbildung als Heilpraktikerin, Reittherapeutin, Coach und Hippolini-Reitlehrerin. Mein vielfältiges Wissen als Trauma - und Hypnosetherapeutin und sämtlichen Weiterbildungen wie z.B. aus dem NLP fließt in alle Stunden ein. Die intensive Förderung jedes einzelnen Menschen ist ebenso Bestandteil der Therapie- oder Reitstunden

Meine Pferde leben in einer gemischten Pferdeherde möglichst artgerecht mit viel Bewegungsmöglichkeiten in einem Offenstall it Paddocktrail. Diese Haltungsform ist sehr kosten- und arbeitsintensiv, aber ein wichtiger Ausgleich zur Arbeit mit den Menschen.

Um überhaupt einen Gewinn zu erwirtschaften, müssen in vielen Vereinen die Schulpferde 4-6 Stunden pro Tag an 6 Tagen pro Woche arbeiten. Das ist für mich nicht akzeptabel. Meine Pferde arbeiten nicht im Stundentakt, sondern bekommen immer wieder Auszeiten zum Entspannen und abschalten. Sie dürfen 2x jährliche mehrere Wochen am Stück Urlaub genießen. Das ist mir wichtig, damit Sie kein abgestumpftes Arbeitstier vorfinden, sondern einen aufgeschlossenen, neugierigen "Partner". Nur ein ausgeruhtes und ausgeglichenes Pferd nimmt den Kontakt zum Menschen in der Form auf, wie ich es mir für Sie wünsche. 

Zudem werden meine Tiere sorgsam tierärztlich betreut. D.h. dass der Pferdezahnarzt regelmäßig mindestens einmal jährlich das Gebiss kontrolliert und alle Wurmkuren und Impfungen korrekt verabreicht werden.

Auch die gute Hufpflege ist ein wichtiger Aspekt bei der Pferdehaltung. Deshalb wird auch hier nicht gespart und der Schmied ist regelmäßiger Gast auf dem Hof.

Um eine größtmögliche Sicherheit für alle Reiter zu gewährleisten, erhalten alle meine Pferde eine Therapiepferdausbildung. Diese Ausbildung wird auch nach der Ausbildung fortgeführt und verfeinert.

Um Muskelverspannung und Muskelfehlaufbau zu vermeiden, werden die Tiere regelmäßig trainiert und physiotherapeutisch betreut.

Meine Pferde werden zudem regelmäßig korrektur geritten (i.d.R. nach jedem 2. Patienten), damit sich keine Kommunikationsfehler einschleichen und die Bindung erhalten und verstärkt wird. Auch für Abwechslung und Erholung wird durch Ausritte und Spaziergänge in die Natur gesorgt.

Nicht zuletzt erhält jedes Pferd das für ihn zugeschnittene Zusatzfutter.

Alles zusammen genommen bedeutet zwar einen hohen finanziellen und arbeitsintensiven Aufwand, heißt aber für Sie, dass Sie bei mir auf ausgeruhten, gesunden und dem Menschen zugewandten Tieren stoßen, denen es gut geht und denen die Arbeit mit Ihnen Spaß bereitet.

 

 

 

Preisliste

 

 

 

Vorgespräch                                       60 Minuten                              80 Euro

Therapie oder Beratung                    

  • EMDR                                                                             60 Minuten                              90 Euro
  • Traumatherapie                                                               60 Minuten                              90 Euro
  • Hypnose                                                                         60 Minuten                              90 Euro
  • Yager-Code                                                                     60 Minuten                              90 Euro
  • Coaching                                                                        60 Minuten                              90 Euro
  • Gesprächstherapie                                                           60 Minuten                              90 Euro
  • Personal Reit Training/Bodenarbeit auf meinem Pferd         60 Minuten                              90 Euro
  • Persönlichkeitsentwicklung mit Pferd                                 60 Minuten                              90 Euro

 

  • Beziehungsaufbau, Reittraining und/oder                          40 Minuten                           45 Euro 

        Bodenarbeit mit Ihrem Pferd                                      (Bei mir auf dem Hof oder aber bei Ihnen, dann kommen                                                                                              noch Anfahrtskosten hinzu)

 

 

Hypnose Spezialangebote

  • Raucherentwöhnung Spezialkonzept                                        230 Euro
    • Vorgespräch + 2 Hypnosesitzungen
  • Gewichtsreduktion                                                                 230 Euro
    • Vorgespräch + 2 Hypnosesitzungen

         

Pferdegestützte Intervention, Therapie oder Coaching (auch Traumatherapie):

  • Einzelstunde für Kinder               30 Minuten                          42 Euro  
  • Einzelstunde                              50 Minuten                           90 Euro  
  • 2 Teilnehmer                             50 Minuten                           65 Euro pro Teilnehmer
  • Gruppeninterventionen               nach Absprache

 

Reitunterricht 

 

  • auf Ihrem Pferd                                                45 Minuten            45 Euro  (zzgl. Anfahrtskosten)

 

Reitunterricht auf meinen Pferden/Ponys

  • Traumasensibler Einzelunterricht                                  50 Minuten            90 Euro
  • Ganzheitlicher (therapeutischer) Einzel-Reitunterricht    50 MInuten            90 Euro
  • "normaler" Reitunterricht                                             Preise auf Anfrage 

 

Beim "normalen" Reitunterricht putzen und satteln wir das Pferd innerhalb der Unterrichtszeit, bis sie dies selbständig erledigen können. "Normaler" Reitunterricht heißt, dass Sie keine gesundheitlichen Beeinträchtigungen mitbringen und alle Anforderungen ohne körperlichen oder seelischen Probleme umsetzen können. Bei schlechtem Wetter finden entweder theoretische Einheiten statt, oder Körper- und Gleichgewichtsübungen für einen besseren Sitz und Hilfengebung.

Beim ganzheitlichen (therapeutischen) Unterricht gehe ich speziell auf Ihre individuellen gesundheitlichen Schwierigkeiten ein  und entwickel mit Ihnen zusammen kleine Trainingseinheiten für die Verbesserung, damit sie die reiterlichen Anforderungen bewältigen können). Bei den Zeiten handelt es sich um die Putz- und Theorie- sowie Reitzeit. Jede einzelne Einheit wird speziell auf Sie und Ihre aktuellen Bedürfnisse abgestimmt. Alle Einheiten enthalten nicht nur den regulären Reitunterricht sondern ebenfalls Mentalübungen sowie Körper- und Gleichgewichtsübungen, auf Wunsch auch Meditations- oder Selbsterfahrungsübungen. Bei schlechtem Wetter finden entweder theoretische Einheiten statt, oder Körper- und Gleichgewichtsübungen für einen besseren Sitz und Hilfengebung.

 

Pädagogische Ponygruppen / Reitgruppen

  • Die jeweiligen Preise stehen bei den Kursen. Die Kurspreise variieren, je nach Stundenanzahl und Kurs

In jedem Halbjahr finden ca. 15 Kurseinheiten statt. Der Kursbetrag ist vor der 1. Stunde zu entrichten.

Bei uns zahlen Sie keine Aufnahmegebühr und müssen keinem Verein beitreten. Somit fallen auch keine Vereinskosten und Arbeitsstunden an.

 

Bitte haben Sie Verständnis, das bei der Buchung von Einzelstunden der Betrag in bar, vor Ort fällig ist.


 

Gerne erweitere ich als Honorarkraft auch Ihr Angebot als Reittherapeutin auf Ihrem Hof oder in Ihrem Institut mit Ihren Pferden.

Kooperationsverträge mit Einrichtungen sind ebenfalls möglich.

   

 


Die Preise unterliegen der persönlichen Absprache mit mir und können im Einzelfall von meiner Preisliste abweichen. Für eine genaue Auskunft rufen Sie mich deshalb bitte an, damit wir über Ihr persönliches Behandlungsanliegen und die Preisgestaltung sprechen können. 
 
Meine Leistungen als Heilpraktikerin/Reittherapeutin  werden von einigen Privat- und Zusatzversicherungen ganz oder teilweise übernommen. In Einzelfällen wird die Therapie auch von gesetzlichen Krankenkassen teilweise oder ganz getragen. Dieses sind allerdings Einzelfallentscheidungen.
 
In Hannover gibt es teilweise sehr lange Wartezeiten für Psychotherapie. Wenn Sie Ihrer Krankenkasse nachweisen können, dass Sie im Umkreis von 60km bei kassenärztlich zugelassenen Psychotherapeuten unzumutbare Wartezeiten, (d.h. Wartezeiten über 3 Monate) hinnehmen müssten, können Sie die Kostenerstattung für meine Behandlung auf Antrag und im Einzelfall erstattet bekommen.
 
Hierfür beantragen Sie bei Ihrer Krankenkasse eine außervertragliche Psychotherapie nach §13 Abs 3 SGB V. Ihren Antrag stellen Sie formlos mit dem Nachweis über Ihre erfolglose Suche nach einer/eine, kassenärztlich zugelassene/n Psychologischen Psychotherapeut/in. Hier fügen Sie mindestens 2 Anrufprotokolle (ja nach Krankenkasse bis zu 5) mit den Namen der/des angerufenen Therapeut/in, dem Datum Ihres Anrufes und den Aussagen über die jeweilige Wartezeit hinzu. Desweiteren benötigen Sie eine Notwendigkeitsbescheinigung. Diese wird Ihnen durch Ihren Hausarzt oder einem Facharzt für Psychiatrie/Psychotherapie ausgestellt. Die Vordrucke hierfür erhalten Sie bei Ihrer Krankenkasse.
 
Ein ablehnender Bescheid mit dem bloßen Verweis Ihrer Krankenkasse auf die Therapeutenliste reicht als Antwort nicht aus. Lassen Sie sich hierdurch nicht einschüchtern sondern legen Sie gegebenenfalls Widerspruch gegen die Entscheidung ein.
 
Desweiteren besteht die Möglichkeit einer Kostenerstattung oder Teilübernahme durch das Jugendamt oder das Arbeitsamt.
 
Bitte lesen Sie sich untenstehende Anmeldung/AGB gut durch. Denn mit Buchung einer Stunde oder Veranstaltung bei mir erklären Sie sich mit diesen einverstanden.
 
Haftungshinweis:
 
Die oben stehenden Ausführungen stellen keine Rechtsberatung dar. Die auf diesen Internetseiten zusammengestellten Informationen beruhen auf bestem Wissen und Gewissen. Keinesfalls kann ich jedoch eine Haftung für die sachliche Richtigkeit der dargebotenen Informationen übernehmen.
 

 


 

 


AGB´s


 

Mit der Buchung einer Reit- oder Therapiestunde willigen Sie in meine Allgemeinen Geschäftsbedingungen ein.

 

  • Begegnungsort ist grundsätzlich unser Stallgelände in Langenhagen, es sei denn es wurde ein Besuchstermin an einer von Ihnen genannten Adresse vereinbart (bitte bedenken Sie dass hierfür Fahrtkosten anfallen 0,50 Euro pro km Hin- und Rückfahrt).
  • Rauchen auf unserem Gelände ist nicht erlaubt
  • Die Tiere dürfen nicht gefüttert werden
  • Die Weideflächen dürfen nicht betreten werden

 

Für die Reitunterricht und/oder die pferdegestützte Therapie gilt:

  • Zu jedem Treffen müssen Reiter feste Schuhe und lange Hosen tragen und eine Reitkappe bzw. einen gut sitzenden Fahrradhelm mitbringen. Wichtig ist auch den Außentemperaturen angepasste Kleidung und ggf. Regenkleidung.
  • Therapie und Unterricht findet auch bei schlechtem Wetter statt. Bei Reitunterrichtsstunden widmen wir uns dann theoretischen Elementen, Körperübungen, Mentalübungen usw., In der Therapie kommen therapeutische Elemente ohne Pferd zum Tragen. Z.B. Traumreisen, EMDR, Ressourceübungen, arbeiten im Stall und auf der Weide rund um das Thema Pferd. 
  • Kann der Teilnehmer aufgrund fehlender Ausrüstung nicht an der Reit- oder Therapiestunde teilnehmen, ist das Honorar dennoch voll zu entrichten
  • Der Stundentermin, gilt mit meiner Bestätigung (entweder per Mail oder nach Absprache) als fest gebucht und kann nur in dem gebuchten Zeitraum stattfinden
  • Bei unpünktlichem Eintreffen besteht nur Anspruch auf Behandlung/Unterricht bis zum geplanten Ende

 

Honorarregelung und Absagen:

Die Unterrichtsstunde wird in bar, bei Terminvereinbarung bezahlt. Bei Teilnahme an der ersten Stunde erfolgt die Bezahlung bar und vor der Stunde.

Absagen müssen spätestens 4 Werktage vorher erfolgen, ansonsten wird der volle Betrag fällig. Dies gilt auch bei Erkrankung oder unvorhersehbaren Ereignissen. Erfolgt die Absage in diesem 4 Tage vorher, so wird der Termin auf einen anderen Tag verlegt.

Bei Regen oder ganz ungemütlichem Wetter findet anstelle des praktischen Reitunterrichts theoretischer Unterricht statt. Therapiestunden sind wetterunabhängig, da auch sämtliche Tätigkeiten rund um Pferd und Pony, Stall und Weide dazugehören und einen guten Rahmen für vertrauliche Gespräche oder selbstwertsteigernde Tätigkeiten bieten.

 

Bezahlung:

Die Zahlung der Stunden erfolgt in entweder in bar (gegen Quittung) vor der jeweiligen Therapie-Einheit. Oder nach Absprache als gesamter Monatsbetrag des jeweiligen Monats zum jeweils 15. des laufenden Monats auf folgendem Konto:

Sparkasse Hannover 

Kontonummer: 2102440795

BLZ: 25050180

IBAN: DE09250501802102440795

BIC: SPKHDE2HXXX

  • Rechnungsstellung erfolgt am Monatsende. Für die umgehende Begleichung der Rechnung ist der Klient (bzw. sein Erziehungsberechtigter) verantwortlich. Dies gilt auch im Falle einer Leistungserstattung durch Institutionen oder Krankenkassen.

  • Die reittherapeutischen Sitzungen finden in der Regel, wenn nicht begründet anders vereinbart, einmal wöchentlich zu einem zwischen Klient und Therapeut jeweils fest vereinbarten Termin statt. Der Klient verpflichtet sich, die fest vereinbarten Behandlungstermine pünktlich wahrzunehmen und im Verhinderungsfalle, gleich aus welchem Grund, rechtzeitig, d.h. 4 Werktage vor dem vereinbarten Termin, abzusagen bzw. absagen zu lassen. Entweder schriftlich, per Mail oder Brief oder telefonisch.  Rechtzeitig abgesagte Termine können innerhalb des laufenden Monats nachgeholt werden (richtet sich nach dem Zeitplan des Therapeuten. Dieser gibt 3 Termine zur Auswahl.

  •  Sollte der Therapeut wegen Krankheitsfalle an einem Termin verhindert sein, so wird die Stunde   verschoben

 

Sonstiges:

  • Da in meiner Praxis aufgrund der Zeitgebundenheit der Sitzungen nach einem strikten Bestellsystem gearbeitet wird und zu jedem Termin nur ein Klient einbestellt ist, wird dem Klienten bei nicht rechtzeitiger Absage des Termins das Honorar zu 100% in Rechnung gestellt. Dieses ist ausschließlich vom Klienten selbst zu tragen und wird nicht von einem anderen Kostenträger erstattet. Diese Regelung gilt auch dann, wenn der Klient unverschuldet den Termin nicht rechtzeitig absagen konnte.
  • Vor und nach der jeweiligen Veranstaltung/Stunde, ist es leider nicht möglich Zeit auf dem Gelände zu verbringen, dies ist wichtig, damit die Privatsphäre aller Klienten gewahrt bleibt.
  • Sämtliche Vereinbarungen werden schriftlich festgehalten. Absprachen finden während der Stundentermine oder zu festgelegten Telefonaten statt.
  • Jegliche Bild- und Tonaufnahmen meiner Pferde, des Hofes oder von mir sind nicht gestattet.
  • Der Teilnehmer ist über die Spezifik, die im Zusammenhang mit dem Einsatz von Pferden besteht und hier insbesondere das erhöhte Risiko (Unfallgefahr, Allergiepotential, Verschleiß und Beschmutzung von Kleidung… usw.) umfassend informiert und aufgeklärt worden und akzeptiert dieses auf seine Verantwortung.
  • Für die eingesetzten Pferde und Ponys bestehen Versicherungen. Der Abschluß einer privaten Unfallversicherung wird empfohlen.
  • Für evtl. Schäden an Anziehsachen wird keine Haftung übernommen; es besteht jedoch eine Haftpflichtversicherung     

 

Ich habe die AGB`s gelesen und verstanden und versichere dies mit meiner Unterschrift

 

 

 

Ort, Datum, Unterschrift       _____________________________________

     

 

 

 

 

Nach oben